Jeremiad bringen den Grunge zum BBR

JeremiadImmer wieder sonntags: Gibt es eine neue Band für das Beach Bitch Rock Festival 2015. Die nächste Bestätigung heißt: Jeremiad. „Grunge is not dead“, behaupten die fünf Jungs aus Delmenhorst. Und sie haben recht, auf ihrer aktuellen EP „High Fives“ präsentieren sie sich so dreckig und treibend, dass man unmittelbar an die einschlägigen Kultbands der 80er und 90er Jahre denken muss. In ihrer Heimatstadt genießen JEREMIAD geheimen Kultstatus und auch über ihre Grenzen hinweg ließ unter anderem ein 4. Platz beim Local Heroes Bandcontests aufhorchen. Wir sind froh, sie in den Süden von Norddeutschland gelockt zu haben und freuen uns tierisch auf die Jungs aus dem Seattle Niedersachsens.

Kommentare sind geschlossen.